News

Am 07. März trafen sich Crypto Future CEO Tomislav Matic und PR-Manager Philipp Depisch mit Sberbank Europa AG Vorstand Stefan Zapotocky zu einem sehr produktiven Meinungsaustauch. Herr Zapotocky, der das Firmenkundengeschäft der Bank in Zentral- und Osteuropa betreut, zeigte dabei ein großes Interesse an den Aktivitäten von Crypto Future und sagte umfangreiche Unterstützung bei den geplanten FinTech Projekten zu.

 

Am 29.01. bekam die Crypto Future GmbH hohen Besuch vom Wiener Wirtschaftsbund. WB-Wien Direktor Stv. Peter Brandstetter und Richard Jank MA, Leiter Marketing und Kommunikation im Wiener Wirtschaftsbund besuchten das Unternehmen im Wiener DC Tower um sich vor Ort ein Bild zu machen. CEO Tomislav Matic zeichnete während des Gesprächs ein detailliertes Bild über die Entstehung und Entwicklung von Crypto Future, sowie über die Blockchain Technologie. Peter Brandstetter und Richard Jank wiederum berichteten ausführlich über das Netzwerk des Wirtschaftsbundes und wie selbiges Unternehmen in ihrer Entwicklung unterstützen kann. Am Ende des Treffens wurde eine Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen WB-Wien und Crypto Future vereinbart.

 

Am 04. Dezember 2017 traf Tomislav Matic am Rande von „Punsch & Maroni“ im Wiener Kursalon Hübner, Österreichs zukünftigen Bundeskanzler Sebastian Kurz - der ÖVP Chef stand dabei auch für ein gemeinsames Foto zur Verfügung. Zudem ergab sich die Möglichkeit zum Austausch über die Blockchain Technologie mit verschiedenen Medienvertretern, die ebenfalls zugegen waren.

 

Crypto Future sucht Mitarbeiter! Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf Karriere

 

Crypto Future GmbH
DC Tower, 28. Etage,
Donau-City-Straße 7
1220 Wien, Österreich

  • Telefon: +43 1 376 50 50
  • E-Mail: office(at)cryptofuture.com

Facebook

Diese Website verwendet Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch dieser Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf dieser Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen möchten, lesen Sie die Datenschutzerklärung.
OK