Blog

Die chinesische Zentralbank sieht ICO-s (Initial Coin Offering) als illegale Methode der Geldsammlung und hat die ICO-s in China verboten. Die kurzfristige Reaktion auf solche „Bad News“ war, dass Bitcoin, Ether und auch andere Crypto Währungen sofort um 30% gefallen sind. Da aber Crypto Währungen genau aus dem Grund entwickelt worden sind, dass sie keine Organisationen oder Länder kontrollieren können, könnte gerade dieser Schritt von China einen positiven Effekt auf die Preisentwicklung hervorrufen.

Wie bereits im Blog vom 8-ten August angekündigt, setzt der Ethereum Kurs gerade die Aufwärtsbewegung fort, um die Tasse fertig zu zeichnen (Tasse mit Henkel Formation). Die Ankündigung durch Vitalik Buterin, dass das Metropolis Release wahrscheinlich Ende September kommen wird hat zusätzliche Unterstützung generiert. Aufgrund des Umstands, dass für viele Investoren die 300 Euro Marke ein Zeichen für Gewinnmitnahme ist, ist einerseits eine Korrektur des Kurses auf 280 Euro möglich. Andererseits haben wir dieses Jahr einige Male miterlebt, dass der Kurs eine bestimmte Grenze ohne Kurskorrektur durchschreitet und den Anstieg fortsetzt. In so einem Fall ist ein Kursanstieg bis 350 Euro möglich.

In dem offiziellen Ethereum Dokument https://blog.ethereum.org/2015/03/03/ethereum-launch-process werden vier Schritte zur Vervollständigung der Ethereum Blockchain beschrieben: 1) Frontier 2) Homestead 3) Metropolis and 4) Serenity. Vor ein paar Tagen hat der Entwickler der Ethereum Platform, Vitalik Buterin bestätigt, dass sich der nächste Ethereum Release „Metropolis“ bereits in der Testphase befindet und mit der Freigabe in den nächsten Monaten zu rechnen ist. Obwohl Buterin keinen genauen Termin genannt hat, wird in der Ethereum Community vom Ende September/ Anfang Oktober 2017 gesprochen.

Haben Sie schon mal über „Tasse mit Henkel“ gehört? Sollten Sie sich mit Aktien beschäftigen, dann sollten Sie darüber Bescheid wissen. Wenn der Kurs einer Aktie einem Berg-Tal-Berg Verlauf entspricht: sprich einen kontinuierlichen Abstieg verzeichnet, dann wie ein Ball vom Boden abprallt um wieder dieselbe Höhe zu erreichen, dann entspricht der Chartverlauf der Form einer Tasse. Wenn dieselbe Höhe erreicht ist, kommt es in den meisten Fällen zu einem kleinen Kurseinbruch, der aber ziemlich schnell abgefangen werden kann und es kommt zu einem Aufwärtstrend. Extrahiert man die Zeichnung für die Periode vom großen Kursverfall bis zum kleinen Kursanstieg, dann ergibt sich eine Zeichnung die wie eine Tasse mit Henkel aussieht. Sollte sich diese Situation auch dieses Mal ergeben, dann wird der Kurs des Ethereum im September wieder die 300 Euro Marke erreichen.

 

Crypto Future GmbH
DC Tower, 28. Etage,
Donau-City-Straße 7
1220 Wien, Österreich

  • Telefon: +43 1 376 50 50
  • E-Mail: office(at)cryptofuture.com

Facebook

Diese Website verwendet Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch dieser Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf dieser Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen möchten, lesen Sie die Datenschutzerklärung.
OK